APAS, Junge Virtuosen, von der deutsch-französischen Freundschaft zusammengeführt

  • Apas-Visuel20
  • Apas-Visuel7
  • Apas-Visuel2
  • Apas-Visuel13
  • Apas-Visuel15
  • Apas-Visuel19
  • Apas-Visuel14
  • Apas-Visuel3
  • Apas-Visuel16
  • Apas-Visuel18
  • Apas-Visuel17
  • Apas-Visuel6
  • Apas-Visuel9

Die wichtigen Daten der APAS

1989 : Stanislas Bogucz, Bratschist des Stuttgarter Kammerorchesters, seine Frau Liselotte und ihre Tochter Tatjana erwerben ein Haus in Roussas im Departement Drôme.
1991 : Organisation des ersten Konzertes mit Freunden des Stuttgarter Kammerorchesters. Die Einnahmen der folgenden Konzerte werden zur Restaurierung der Orgel des Sanctuaire Saint-Joseph verwendet.
2002 : Gründung der Académie Provençale des Amis de Stuttgart (APAS), gemeinnütziger Verein, durch eine Freundesgruppe um Pierre Vollant, Pierre Charpe, Sören Westberg und Anne Dufour. Der Präsident ist Stanislas Bogucz.
2008 : Stanislas Bogucz verstirbt nach schwerer Krankheit. Yves Grassin-Delysle übernimmt die Präsidentschaft des Vereins.
2014 : Pierre Morel wird Präsident.
2014 : haben Frauke Flachaire de Roustan, Carola Eva-Richter und Johannes Eva die künstlerische Leitung übernommen. Ausserdem empfängt Frauke Flachaire alle Musiker in ihrem Haus in Grignan während deren Aufenthalt in der Drôme. Dies ist eine ideale Vorraussetzung, um eine entspannte aber auch sehr intensive Arbeitsathmosphäre anbieten zu können.
2017 : Unterstützung durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) für einen deutsch-französischen Kammermusikkurs.
2016-2020 : Konzerte im Ehrenhof des Schlosses von Suze-la-Rousse, in der Kathedrale von Saint Paul Trois Châteaux, im Adhémar-Saal des Schlosses von Grignan oder auch in der Orangerie des Schlosses Sainte-Concorde à Viviers...
Die KIrche Saint-Joseph in Roussas bleibt das historische Zentrum der APAS, wo in der zweiten Augustwoche zwei verschiedene Programme zu Gehör gebracht werden.

 

APAS Suze la Rousse 3

Photo : Konzert im Ehrenhof des Schlosses von Suze-la-Rousse
© APAS

Accueil du site